Profil

firmenbeschreibung1-westarp-rohstoffhandel

Eine moderne Kreislaufwirtschaft gewinnt Ressourcen, schützt das Klima und die Umwelt

BMU 2011

Die Heinrich Hark GmbH & Co. KG als mittelständisches Unternehmen der Recyclingbranche arbeitet seit 100 Jahren nach diesem Grundsatz.

Ökologisches Wirtschaften ist für uns mehr als nur ein Wort – es ist die Grundlage unseres Unternehmens. Die Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen aus Abfällen zur Wiederverwertung im Wertstoffkreislauf ersetzt natürliche Ressourcen und schont so unsere Umwelt.

Um dies zu gewährleisten, nehmen wir an drei Standorten mit einer Gesamtfläche von über 80.000 m² im Großraum Hamm alle Arten von Eisen- und Metallschrott aus der Industrie und Privathaushalten an, um diese aufzubereiten und der stahl- und metallerzeugenden Industrie wieder in sortenreiner Qualität zur Verfügung zu stellen. So entsteht bei uns ein Sekundärrohstoff, der für die metallschaffende Industrie notwendig ist.

Darüber hinaus bieten wir deklassierte Stahlprodukte verschiedenster Güten sowie Nutzeisen aus einem umfangreichen Lager an.

Unsere über 60 qualifizierten Mitarbeiter garantieren, dass Kunden auf der ganzen Welt termingerecht die georderten Produkte geliefert bekommen. Mit modernen Maschinen, einem stetig auf dem aktuellen Stand der Technik gehaltenen Fuhrpark sowie innovativen Arbeitsverfahren, vor allem aber mit einem ausgeprägten Qualitätsbewusstsein, erreichen wir konstant eine Verwertungsquote von über 99,5%. Selbstverständlich ist unser Betrieb seit inzwischen 15 Jahren als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert sowie seit 2002 auch nach den Vorgaben des BImSchG genehmigt.